Rosula Blanc | La Giette - CH 1984 Les Haudères
fr | de | en

QiGong

QiGong ist eine jahrtausendealte chinesische Tradition der Energiearbeit, die der Pflege der körperlichen, energetischen und mentalen Gesundheit und Ausgeglichenheit dient. In den Kursen praktizieren wir sowohl das bewegte QiGong in einfachen, sehr bewusst ausgeführten Bewegungen, als auch das stille QiGong, wo in Meditation der Geist nach Innen gerichtet wird und lernt das Qi auf inneren Bahnen zu lenken und so den Körper zu reinigen und zu stärken.

Ich unterrichte öchentliche Kurse an der Volkshochschule in Sion

 

Tageskurse in La Giette

Die Tageskurse im Sommer in der alpinen Landschaft von La Giette sind offen für Menschen jedes Alters, die gerne einen Moment mit sich und der Natur verbringen möchten. Einen Moment der Stille, um auf sich zu hören, die Nähe der Natur zu spüren und mit leichten, aber konzentrierten Bewegungen das innere Gleichgewicht, die innere Ruhe und Kraft wieder zu finden und seine QiGong Praxis zu vertiefen. Wenn das Wetter es erlaubt, verbringen wir einen Teil des Tages draussen in der Natur und einen anderen Teil in Meditation mit Stillem QiGong im Haus.

Bücher:

Li Zhi-Chang (1999). Mit dem Herzen Lächeln: 100 Wege, um 100 Jahre alt zu werden. München: Wilhelm Heyne Verlag.

Li Zhi-Chang (2002). Setz Dich hin und tue nichts: das Buch der Entspannung. München: Wilhelm Heyne Verlag.

Olvedi Ulli(1997). Das Stille QiGong nach Meister Zhi-Chang Li. München, Wien: Otto Wilhelm Barth Verlag.

de Almeida Goldfarb, Ursula; Laur, Stephan (2010). Die 9 Kreise: QiGong - Gesundheit für Körper, Geist und Seele. Offenburg: Holotropos Verlag.

de Almeida Goldfarb, Ursula (2012). Die Botschaft der Fächer: der Fächertanz - ein Weg zur Erkenntnis des Selbst auf der Grundlage des Stillen QiGong. Offenburg: Holotropos Verlag.